Livetracking mit MoveTracker

MoveTracker ist eine kleine App für Android. Neben Funktionen wie Unfallüberwachung und einer auf OpenStreetMap basierenden Kartendarstellung, kann man sich damit live tracken lassen.

Das heißt, man kann seine aktuelle Position an einen Server senden und Freunde oder Angehörige des Sportlers, können zu Hause mit Hilfe von Google Maps live verfolgen, wo man sich gerade befindet und wie weit man von seinen Freunden entfernt ist. Es erlaubt auch abzuschätzen, wann man an einem bestimmten Punkt oder am Ziel ankommen wird.

Zorroviewer


Für MoveTracker benötigt man lediglich ein modernes Smartphone mit Android. Solche Geräte besitzen meist alle für MoveTracker notwendigen Fähigkeiten wie eingebautes GPS, mobiles Internet und einen Beschleunigungssensor. Zusätzlich benötigt man einen möglichst kostengünstigen GPRS-Zugang und ein Login für diese Seite. Am besten installiert man sich MoveTracker direkt über Google Play von seinem Smartphone aus. Wer sich vorab weiter informieren will, klickt hier.

Nach erfolgreicher Installation auf dem Smartphone kann man sich hier ein 'Login' holen und damit auch eine persönliche URL für das Beobachten mit Hilfe von Google Maps. Sobald jemand den Client installiert hat, ist die Beobachtung auch schon möglich!

Es wird niemand ohne seinen Willen getrackt! Wenn man sich tracken lassen will, so muss man/frau MoveTracker aufrufen und auf 'Start' drücken. Drückt man auf 'Stop' wird das Tracken beendet!

Einige interessante Informationen zum Vorgänger von MoveTracker (GPSSend) in Verbindung mit einem Motorola Defy und einer Halterung für's Fahrrad finden sich hier.