Datenschutz

Warum muss die EMail-Adresse angegeben werden?

Für viele Dienste im Internet muss man persönliche Daten angeben, sonst kann man sie nicht nutzen. Dies ist auch hier auf der Seite so. Ich selbst tue mir auch schwer, wenn ich wieder einmal für irgendein Forum meine EMail-Adresse angeben muss. Immer befürchte ich, anschließend noch mehr Spam zu bekommen. Ich möchte hiermit versichern, dass meine Interessen auf keinen Fall das Gewinnen von EMail-Adressen für Spam sind. Ich möchte mit der Angabe der EMail-Adresse lediglich eine gewisse Sicherheit in Bezug auf wirklich interessierte Anwender des Livetracking-Dienstes bekommen und damit ausschließen, dass sich in der Datenbank zu viele 'leere' Accounts sammeln.

Ein zweiter Grund ist die Möglichkeit bei Neuigkeiten auf der Biktracking-Seite jeden User auf einfache Weise informieren zu können.

Was passiert mit den Daten?

Alle Daten werden in einer Datenbank gesammelt. Die Account-Daten verbleiben dort auch solange der Dienst existiert. Wer gerne vorher herausgenommen werden möchte, kann mir einfach eine EMail schreiben und ich entferne ihn aus der Datenbank. Die Positionsdaten werden tagesweise gesammelt und nach den abendlich automatisch stattfindenden Renn-Auswertungen auch automatisch gelöscht. Es wird vermutlich später eine Funktion geben, in der sich jeder User die im Laufe des Tages gesammelten Positionsdaten als Streckenverlauf (Track) downloaden kann. Aber eben nur am gleichen Tag, an dem die Positionsdaten auch aufgezeichnet wurden, da sie einen Tag später nicht mehr vorhanden sind.

Sichtbarkeit

Mittlerweile ist in GeoRBL-Livetracking ein aufwendiger Mechanismus eingebaut, der die Sichtbarkeit der aktuellen Position für Zuschauer steuert. Standardmäßig kann niemand die Position eines anderen Users sehen. Nach dem Anmelden an GeoRBL-Biktracking ist es aber möglich, anderen Usern einzeln die Möglichkeit zu geben, die eigene Position auf einer Google-Maps angezeigt zu bekommen. Dazu müssen die anderen User einen in die 'Freunde-Liste' und man selbst muss diese User in die eigene 'Zuschauer'-Liste aufnehmen.